APplus ist ERP-System des Jahres 2018

Im Rahmen des elften Wettbewerbs um das "ERP-System des Jahres" wurde APplus erneut ausgezeichnet. Die Jury um Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau zeichnete APplus in diesem Jahr in der Kategorie "Professional Services" aus. Begründet wurde die Auszeichnung insbesondere mit dem hohen Kundennutzen bei der Abrechnung von Personaldienstleistungen. 

APplus bietet gerade im Bereich der Projekt- und Dienstleistungsabrechnung verschiedene Funktionen, wie die Projektzeiterfassung sowie die Ressourcen-Verwaltung, die es dem Anwender ermöglichen Projekte effizient zu managen, abzurechnen und dabei ohne größeren Aufwand eine schnellen Überblick zum Status der einzelnen Projektvorgänge sowie des Budget zu erhalten.

Für APplus war es seit dem Jahr 2012 die insgesamt sechste Preis im Wettbewerb um das ERP-System des Jahres. Der Wettbewerb wird jährlich vom Center for Enterprise Research der Universität Potsdam ausgeschrieben. Zu den Bewertungskriterien (externer Link) gehören u.a. die Einführungsmethodik, der konkrete Kundennutzen sowie die Brancheneignung durch spezifische Funktionen.